Page 102 - Best of Zuerich 8Herbst
P. 102

   1012 Das Mineralwasser aus dem UNESCO-Welterbe Sardona für puren Trinkgenuss Die Mineralquellen Mels AG bereichert den Schweizer Markt für Mineral- und Quellwasser. Das Unternehmen hat die Marke PIZ SARDONA lanciert, das edle Mineralwasser für Gourmets aus dem Hochge- birge rund um das UNESCO- Welterbe Sardona. Die Erfolgsgeschichte der Mineralquel- len Mels AG begann bereits vor Millionen von Jahren. Bis die drei Gründer, Malte Mack, Daniel Vogt und Thomas Enge ihre gemeinsame Vision verwirklichen konn- ten, dauerte es allerdings etwas. Zuvor erforschten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt über zwei Jahrhunderte die Entstehung der Al- pen. In der Gebirgslandschaft rund um den Piz Sardona kamen sie dem Geheimnis der Entstehungsgeschichte auf die Spur. Genau dort, in der intakten Melser Bergwelt, einer der schönsten und spektakulärsten Alpen- landschaften der Schweiz, beim UNESCO- Welterbe Tektonikarena Sardone, liegt die Quelle, die der Mineralquellen Mels AG das natürlichen Mineralwassers für ihre Pro- duktemarke Piz Sardona liefert. Frische Ideen sprudeln um die Wette Neue Wege gehen, mit frischen Ideen und nachhaltigem Denken, den Mineral- wassermarkt bereichern, sowohl Fein- schmecker wie auch ernährungsbewusste Konsumenten mit einem basischen Mi- neralwasser begeistern sowie unnötigen Wasserimport und den damit verbunde- nen CO2-Ausstoss senken: Das waren die Visionen des Gründertrios der Mine- ralquellen Mels AG. Nun sprudelt in der Region Mels bestes Mineral- und Quell- wasser mit grossen Ideen um die Wette. Das junge Unternehmen hat mit seinen innovativen Produkten aus der Region be- reits Erfolgsgeschichte geschrieben und Marktanteile von internationalen Getränke- giganten gewinnen können. Der Trinkgenuss aus dem Unesco-Welterbe-Gebiet Malte Christian Mack, Geschäftsleiter der Mineralquellen Mels AG, bringt 28 Jahre Erfahrung aus dem Konsumgüterbereich mit. Der 55-jährige Vater von drei Kindern hat sein Handwerk unter anderem bei den   


































































































   100   101   102   103   104